Fledermausschutz in Deutschland

Bußgeldkatalog Fledermaus

Eine Fledermaus fangen, verletzen, oder töten

BundeslandBußgeld
Baden-WürttembergBis zu 50.000 €
BayernBis zu 50.000 €
BerlinBis zu 50.000 €
BrandenburgBis zu 65.000 €
BremenBis zu 50.000 €
HamburgBis zu 50.000 €
HessenBis zu 50.000 €
Mecklenburg-VorpommernBis zu 20.000 €
NiedersachsenBis zu 50.000 €
Nordrhein-WestfalenBis zu 50.000 €
Rheinland-PfalzBis zu 5.000 €
SaarlandBis zu 10.000 €
SachsenBis zu 50.000 €
Sachsen-AnhaltBis zu 50.000 €
Schleswig-HolsteinBis zu 50.000 €
ThüringenBis zu 50.000 €

Fortpflanzungs- oder Ruhestätte einer Fledermaus beschädigen oder zerstören
BundeslandBußgeld
Baden-WürttembergBis zu 50.000 €
BayernBis zu 50.000 €
BerlinBis zu 50.000 €
BrandenburgBis zu 65.000 €
BremenBis zu 50.000 €
HamburgBis zu 50.000 €
HessenBis zu 50.000 €
Mecklenburg-VorpommernBis zu 20.000 €
NiedersachsenBis zu 50.000 €
Nordrhein-WestfalenBis zu 50.000 €
Rheinland-PfalzBis zu 5.000 €
SaarlandBis zu 10.000 €
SachsenBis zu 50.000 €
Sachsen-AnhaltBis zu 50.000 €
Schleswig-HolsteinBis zu 50.000 €
ThüringenBis zu 50.000 €

Stehen Fledermäuse unter Naturschutz?

Fledermäuse stehen unter Naturschutz, da die Landwirtschaft die Nahrungsquelle der Tiere reduziert

Fledermäuse stehen unter Naturschutz, da die Landwirtschaft die Nahrungsquelle der Tiere reduziert

In Deutschland leben 24 heimische Arten von Fledermäusen. All diese Fledermäuse stehen unter Naturschutz bzw. Artenschutz. Doch nur zwei dieser Arten sind nicht akut gefährdet.

Gerade die Reduzierung des Lebensraumes sowie die Nahrungsknappheit – beide hervorgerufen durch den Menschen – sorgen für einen Rückgang der Populationen. Aus diesem Grund ist der Fledermausschutz besonders wichtig, obwohl dieser große Aufgaben und Projekte vor sich hat.

Der Naturschutz für eine Fledermaus sieht viele Tätigkeitsbereiche vor. Windräder zum Beispiel töten das kleine Säugetier, weshalb diese Art Strom zu produzieren, überdacht werden muss. Jedoch können Hausbauer und Gartenbesitzer etwas für den Fledermausschutz tun, um die heimischen Arten noch für viele Jahre hier zu halten und die Quartiere zu schützen.

Warum ist der Fledermausschutz wichtig?

Die Fledermaus hat bereits eine lange Tradition im Bundesgebiet. Nach Angaben des Naturschutzbundes Deutschland (NABU e.V.) ist sie seit etwa 50 Millionen Jahren hier beheimatet. Weltweit leben 950 Fledermausarten. Sie fressen alles Mögliche in der Natur, trinken sogar Blut – doch die deutsche Fledermaus, die unter Naturschutz steht, ist ein Insektenfresser.

In Deutschland sind folgende Tiere am verbreitetsten:

  • Breitflügelfledermaus
  • Zwergfledermaus
  • Wasserfledermaus


Die heimische Fledermaus hat drei Feinde. Die Landwirtschaft setzt Insektizide ein, die der Fledermaus die Nahrungsgrundlage entzieht. Die Sanierung von alten Gebäuden reduziert zudem den Lebensraum. Zusätzlich töten Windräder das Säugetier. Experten schätzen, dass jedes Jahr etwa 250.000 Tiere aus diesem Grund sterben.

Deutschland trägt hier eine ganz besondere Verantwortung nicht nur für die heimischen, sondern alle europäischen Fledermausarten. Als Transitland für wandernde Fledermäuse muss der Artenschutz im Vordergrund stehen. (Quelle: NABU-Präsident Olaf Tschimpke)

Der Fledermausschutz in Deutschland ist besonders wichtig, da die Windräder nicht nur heimische, sondern auch internationale Fledermäuse tötet

Der Fledermausschutz in Deutschland ist besonders wichtig, da die Windräder nicht nur heimische, sondern auch internationale Fledermäuse tötet

Denn auch Fledermäuse aus anderen Ländern verunglücken tödlich an den deutschen Windrädern. Aus diesem Grund ist der heimische und internationale Fledermausschutz wichtig. Das haben auch verschiedene Länder erkannt und deshalb das Abkommen zur Erhaltung der europäischen Fledermauspopulationen (Eurobats) geschaffen.

Einer dieser Punkte sieht den Artenschutz der Fledermaus durch die Berücksichtigung dieser Tiere bei der Konstruktion von Windrädern vor. Dieser Fledermausschutz besteht bereits seit 1991 und umfasst 31 von 48 Ländern in der Europäischen Union sowie Länder in der Umgebung.

Verfasse einen neuen Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (30 votes, average: 4,20 out of 5)
Loading...