Jagen ohne Jagdschein – Welche Strafe droht?

Bußgeldkatalog: Jagen ohne Jagdschein

VergehenStrafe und Bußgelder
Jagen ohne gültigen Jagdschein500 Euro bis 1500 Euro
Jagen ohne Begleitperson, wenn lediglich ein Jugendjagdschein vorhanden ist100 Euro bis 250 Euro
Jagen und Erlegen von Wild in den Schonzeiten50 Euro bis 500 Euro
Jagdausführung auf fremden Grundbesitz100 Euro bis 1000 Euro
Jagen und Fangen ohne Jagdausbildung oder der falschen Gerätschaften100 Euro bis 500 Euro
Jagen ohne Jagdschein summiert mit weiteren VergehenHaftstrafe bis zu 3 Jahren
Jagen ohne Jagdschein mit regelmäßiger WildereiHaftstrafe bis zu 5 Jahren

Eine Jagd ohne Jagdschein ist verboten

Eine Jagd ohne Jagdschein ist in Deutschland verboten.

Eine Jagd ohne Jagdschein ist in Deutschland verboten.

Um in Deutschland legal jagen zu dürfen, also einem Wildtier im Wald nachzustellen und dieses zu erlegen, ist ein Jagdschein notwendig.
Dieser Schein ist durch eine geeignete Jagdausbildung zu erwerben, welche zum einen Kosten für den Ausbildungskurs beinhaltet und zudem auch eine Jagdprüfung einschließt.

Nach dieser Prüfung ist es möglich als Jäger oder Förster aktiv zu sein und mit dem gültigen Jagdschein zu jagen, sofern es sich bei dem Gebiet um den eigenen Grund und Boden handelt oder der Bereich aufgrund der Tätigkeit als Förster gepachtet wurde.

Sofern ein Jagdschein vorhanden ist und Sie für die Wildtiere auf dem eigenen Grundbesitz zuständig sind sowie die Schonzeiten für das Wild einhalten, ist eine Jagd möglich. Was allerdings für Strafen und Bußgelder drohen, wenn Sie Jagen ohne einen Jagdschein zu besitzen, erfahren Sie in unserer Bußgeldtabelle und dem folgenden Text.

Unerlaubtes Jagen wird geahndet

Jagen ohne Jagdschein zieht eine Strafe nach sich.

Jagen ohne Jagdschein zieht eine Strafe nach sich.

In Deutschland ist es Personen untersagt, ohne einen Jagdschein zu jagen oder auf einem fremden Grundstück zu wildern. Sollte dies dennoch geschehen, gilt es gemäß des Bundesjagdgesetzes (BJagdG) als rechtswidriges Handeln und wird mit einem Bußgeld belegt. Dies liegt in der Regel zwischen 500 Euro und 1500 Euro.


Da es sich in Einzelfällen nicht nur um eine Ordnungswidrigkeit handelt, kann das Jagen ohne Jagdschein vom Gericht her auch als Straftat gewertet werden. Dann fällt neben einer Geldstrafe sogar eine Haftstrafe an.

Schon gewusst? Meist liegt das Strafmaß für die Freiheitsstrafe bei bis zu drei Jahren. In besonders harten Fällen, kann allerdings die Haft auch auf bis zu fünf Jahren festgelegt werden.

Häufig ist dies dann der Fall, wenn Wildtiere regelmäßig gejagt werden, die Person keinen Jagdschein besitzt und zudem auf fremden Grund gewildert wird.

Inwiefern ist das Jagen ohne Jagdscheins schädlich für die Tiere

Insbesondere wenn nicht die Schonzeiten für das Wild bei der Jagdausführung eingehalten wurden und zusätzlich kein Besitz eines gültigen Jagdscheins vorliegt, droht ein höheres Strafmaß. Denn die Schonzeiten dienen dazu, dass die Tiere ihre Art erhalten können. Der auch als Hegezeit bezeichnete Zeitraum dient zur Fortpflanzung des Wildes und der anschließenden Aufzucht der Jungen.

Die Höhe des zu zahlenden Bußgeldes ist auch davon abhängig, mit welchen Methoden gejagt wurde. Sollten falsche Fallen verwendet werden, die das Tier unnötig leiden lassen, zeugt dies weder von der richtigen Jagdkenntnis, noch ist diese Ausführung der Jagd in Deutschland erlaubt.

Gut zu wissen: Bußgelder drohen ebenfalls jungen Jagdanwärtern, welche zwar einen Jugendjagdschein besitzen, jedoch ohne die notwendige Begleitperson auf die Jagd gehen. Hierbei droht ein Bußgeld zwischen 100 und 250 Euro.

Die Strafe für das Jagen ohne Jagdschein gilt auch für Fischerei

Das Jagen ohne Jagdschein wird mit einem Bußgeld belegt.

Das Jagen ohne Jagdschein wird mit einem Bußgeld belegt.

Wer ohne einen gültigen Angelschein fischt und außerdem nicht die Schonzeiten für die Fische in Deutschland einhält, kann ebenfalls mit einer Geldstrafe rechnen.

Denn ähnlich wie bei der Jagd auf Wildtiere im Wald, ist eine abgelegte Prüfung wichtig und der Erhalt des Scheins. Dieser weist auf die ordnungsgemäße Ausbildung hin sowie auf die nötigen Kenntnisse.

Verfasse einen neuen Kommentar

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (41 votes, average: 4,54 out of 5)
Loading...